Social Media

  Twitter-Logo         HZDR-Blog “ResearchIn’ the World” auf helmholtz.de    

Upcoming Events

Initiatives & Cooperation

HZDR: Partner at "Network Dresden - City of Science"

In 2006, the city of Dresden carried the title "City of Science", and founded the network Dresden - City of Science, which has been active ever since. One popular event supported by the network partners in Dresden is the Dresden Long Night of Sciences.


"Charter of Diversity"

HZDR is a member of the "Charter of Diversity", an initiative encouraging diversity in business companies and public institutions. It is supported by the German federal government, the chancellor of Germany being its patron.

HZDR-Preisträger ab 2004

Jahr Forschungspreis Technologiepreis Doktorandenpreis Wissenschafts­kommu­nika­tions­preis
2018 Dr. Dominik Kraus, Dr. Nicholas Hartley, Dr. Jan Vorberger, Anja Schuster und Katja Rohatsch: Herausragende Arbeiten auf dem Gebiet Warm Dense Matter ("Diamantenregen")

Dr. Steffen Barczyk, Dr. Guntram Pausch, Dr. Marlen Priegnitz und Dr. Christian Richter: Grundlegende und umfassende Arbeiten zur klinischen Implementierung prompt-gamma-basierter Reichweiteverifikation in der Partikeltherapie, weltweit erste klinische Anwendung am Patienten und Durchbruch bei der Verbesserung der Präzision der Partikeltherapie

Dr. Lars Opherden: Untersuchung magnetischer Pyrochlor-Systeme, insbesondere der All-In-All-Out-Ordnung in Nd2T2O7 (T = Zr, Hf) | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Miriam Bader und Dr. Jurjen Pieter Couperus Cabadağ

Dr. Martin Rudolph für die erfolgreiche Vermittlung des Forschungsthemas "Ressourceneffizienz" in der breiten Bevölkerung sowie in der wissenschaftlichen Öffentlichkeit

2017 Dr. Arkady Krasheninnikov: Theoretische Untersuchungen zu Defekten in 2D-Materialien

Dr. Mathias Siebold, Dr. Daniel Albach, Dr. Markus Löser, Harald Nehring und Gunter Harzendorf: Erstmalige erfolgreiche Demonstration des Hauptverstärkerkonzepts des diodengepumpten Petawattlasers Penelope

Dr. Johannes Klotz: Untersuchung der Fermi-Flächen stark korrelierter Elektronensysteme und NbP | Dr. Tobias Kosub: Ferromagnet-Free Magnetoelectric Thin Film Elements | Anerkennungspreis für seine Dissertation erhielt Dr. Robert Wodtke

Dr. Richard Gloaguen für seine langjährige erfolgreiche Arbeit, der breiten Öffentlichkeit in Sachsen Exploration zu erklären und Wissenschaft mit öffentlicher Wahrnehmung zu vereinbaren

2016 Dr. Silke Merchel und Dr. Georg Rugel: Anwendung und Weiterentwicklung der Beschleuniger­massen­spektro­metrie (AMS)

Dr. André Bieberle, Uwe Eisold, Tobias Frust, Dr. Guido Juckeland, Dr. Siegmar Lieber und Michael Wagner: Hochparallele Datenverarbeitung für ultraschnelle Elektronenstrahl-Röntgentomographie des HZDR unter Nutzung skalierbarer und modularer CUDA-basierter Datenpipelines

Dr. Björn Drobot: Entwicklung und Validierung mathematischer Methoden zur Auswertung spektroskopischer Daten der Uranyl(VI)-Hydrolyse | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Max Frenzel, Dr. Fernando Hueso Gonzàlez und Dr. Thomas Ziegenhein

nicht vergeben

2015 Dr. Helmut Schultheiß, Kai Wagner, Andreas Henschke und Dr. Thomas Sebastian: Erzeugung und Nachweis rekonfigurierbarer Spinwellen-Känale

René Gebhardt, Dr. Michael Gensch, Bertram Green, Dr. Axel Jochmann, Timo Kirschke, Dr. Sergey Kovalev, Dr. Michael Kuntzsch und Andreas Schwarz: Verbesserung der Synchronisation der Elektronenpulse am Beschleuniger ELBE und Nutzung dieses hochpräzisen Timings für die Untersuchung dynamischer Prozesse und für die Erzeugung von Röntgenstrahlen

Dr. Stefanie Koristka: Entwicklung neuartiger Strategien zur antigenabhängigen Aktivierung humaner regulatorischer T-Zellen mit polyklonaler Rezeptorspezifität | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Josefine Metzkes, Dr. Martin Seilmayer und Dr. Tobias Vogt

nicht vergeben

2014 Dr. Stefan Facsko, Dr. René Heller und Dr. Richard Wilhelm: Untersuchungen zur Wechselwirkung langsamer, hochgeladener Ionen mit Ionenkristalloberflächen und Nanomembranen

Thomas Gundrum, Dr. Frank Stefani und Dr. Thomas Wondrak: Entwicklung und Anwendung der kontaktlosen induktiven Strömungstomographie (CIFT)

Dr. Georg Schramm: Evaluation and Improvement of MR-based Attenuation Correction for PET/MR | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Axel Jochmann und Dr. Martin Mittendorff.

Dr. Marc Uhlarz für seine langjährige herausragende Präsentation des HLD/HZDR in der Öffentlichkeit (Führung von Gruppen, „Tag des offenen Labors“, „Dresdner Lange Nacht der Wissenschaft“, Schülerlabor DeltaX“ u. a.)

2013 Dr. Swapna Singha Rabha und Dr. Markus Schubert: Strömungszustände in Suspensionsblasensäulen Dr. Michael Bussmann, René Widera, Axel Hübl, Heiko Burau, Richard Pausch und Dr. Henrik Schulz: GPU-Hochleistungsrechnen

Dr. Christian Richter: Echtzeitmessung der Strahlendosis von laserbeschleunigten Partikelstrahlen | Dr. Karl Zeil: Beschleunigungs-mechanismen bei ultrakurzen Laserpulse | Anerkennungspreis: Dr. Michael Körner

Nils Schmeißer: Entwicklung eines Medientisches für den Experimentiertag „Radioaktivität und Strahlung“ im HZDR-Schülerlabor

2012 Dr. Stephan Winnerl: Forschungsarbeiten zur Terahertz-Strahlung und ihrer Anwendung Matthias Beyer, Dr. Helmar Carl, Heiko Pietruske, Eckhard Schleicher, Tobias Seidel und Dr. Christophe Vallée: Strömungsexperimente mit realistischen Reaktor- bzw. Industrie-Bedingungen Dr. Thomas Hilger: Eigenschaften kleinster Teilchen in stark wechselwirkender Materie | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Thomas Kluge und Dr. Daniel Seipt. Julia Hesse und Katrin Taetz: sehr gute Platzierung beim Kurzfilm-Festival „nanospots“
2011 Prof. Peter Brust, Dr. Winnie Deuther-Conrad, Dr. Steffen Fischer und Dr. Achim Hiller: Entwicklung des Radiotracers [Fluor-18]Flubatine zur Früherkennung der neuropsychiatrischen Erkrankung Alzheimer-Demenz Dr. Sven Eckert und Klaus Timmel: Untersuchungen zum Einsatz magnetischer Bremsen im kontinuierlichen Stahlguss Dr. Norbert Martin: Herstellung und Charakterisierung von magnetisch heterogenen Schichten und Elementen | Anerkennungspreise für ihre Dissertationen erhielten Dr. Anne Heller und Dr. Christophe Vallée. Dr. Sören Kliem, Dr. Frank Schäfer, Lars Holt und Polina Tusheva: wirksame Öffentlichkeitsarbeit nach dem Reaktorunfall in Fukushima
2010 Dr. Xin Ou, Dr. Reinhard Kögler und Dr. Wolfgang Skorupa: dreidimensionale Charakterisierung der elektronischen Eigenschaften von dotierten Silizium-Nanodrähten Dr. Katrin Pollmann, Dr. Johannes Raff, Dr. Sabine Kutschke, Tobias Günther und Falk Lehmann: Entwicklung eines Verfahrens zur reproduzierbaren Herstellung von Proteinschichten auf technischen Oberflächen Dr. Beate Bergk: „De Haas-van Alphen Untersuchungen nichtmagnetischer Borkarbidsupraleiter“ | Anerkennungspreise erhalten Dr. Martina Bieberle und Dr. Martin Wagner. André Arnold: 3D-Visualisierung des Elektronenbeschleunigers ELBE
2009 Dr. Viton Heera und Dr. Thomas Herrmannsdörfer: „Super-conducting state in a gallium-doped germanium layer at low temperatures" Dr. Sergei Zherlitsyn und Bernd Wustmann: Spulenentwicklung HLD

Dr. René Heller: "Wechselwirkungen von hochgeladenen Ionen mit Materialoberflächen"

Dr. Anika Röhrich und Dr. Christian Cierpka erhalten Anerkennungspreise.
Heidemarie Heim: großes Engagement beim Tag des offenen Labors und der Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften, v.a. Aufklärung zum Thema Radioaktivität
2008 Dr. Andreas Ulbricht und Dr. Frank Bergner: Sicherheit von Reaktordruckbehältern von Kernkraftwerken Dr. Ralf Bergmann, Sebastian Meister, Jens Hauser und Thomas Süßmilch: neuartiges Kleintier-Liegensystem für bildgebende Verfahren

Dr. Marco Jose da Silva: „Impedance sensors for fast multiple flow measurement and imaging“ | Dr. Marcus Bluhm: „QCD equation of state of hot deconfined matter at finite baryon density – A quasiparticle perspective“

Stefan Bock: herausragendes Engagement beim Tag des offenen Labors unf der Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften
2007 Dr. Karsten Küpper: Untersuchung der Magnetisierungsdynamik magnetischer Vortexstrukturen

Dr. Jochen Teichert, Dr. Dietmar Janssen, Dr. Friedrich Staufenbiel, Dr. Rong Xiang, Petr Murcek und André Arnold: Entwicklung einer supraleitenden Elektronenkanone (Foto-Hochfrequenz-Quelle) am Elektronenbeschleuniger ELBE | Dr. Uwe Hampel, Frank Fischer, Martina Bieberle, Eckhard Schleicher und Dr. Dietrich Hoppe: berührungsloses, tomographisches Messverfahren für Zweiphasenströmungen

Dr. Dominik Stehr: „Infrared studies of impurity states and ultrafast carrier dynamics in semiconductor quantum structures“ | Einen Anerkennungspreis für ihre Doktorarbeiten erhielten Dr. Adéla Krepelová und Dr. Gencho Rusev. Dr. Christian Neelmeijer: "Physik und Kunst" sowie Betreuung der Physiklaboranten-Azubis am Tag des offenen Labors
2006 Dr. Gunter Gerbeth, Thomas Gundrum und Dr. Frank Stefani: Erstmaliger experimenteller Nachweis der Magneto-Rotationsinstabilität Prof. Dr. Thomas Dekorsy, André Dreyhaupt und Dr. Stephan Winnerl: Entwicklung einer neuartigen Terahertz-Strahlungsquelle Dr. Tobias Heinrich: Entwicklung robuster und anpassbarer radioaktiver Rheniumkomplexe auf der Grundlage neuer, von Dimercaptobernsteinsäure (DMSA) abgeleiteter Chelatbildner | Einen Anerkennungspreis für ihre Doktorarbeiten erhielten Dr. Karsten Opel und Dr. Jiri Krepel. Dr. Thomas Herrmannsdörfer: "Dresden - Stadt der Wissenschaft 2006"
2005 Prof. Dr. Horst-Michael Prasser: Arbeiten zu Zweiphasen-Strömungen Wolfgang Anwand, Dr. Dieter Panknin, Dr. Wolfgang Skorupa, Thomas Schumann und Dr. Matthias Voelskow: Entwicklung einer für den Industrieeinsatz geeigneten Blitzlampen-Anlage Dr. Eik Schiller: "Entwicklung von Rhenium-188-Radiotherapeutika" |
Anerkennungspreise für ihre Doktorarbeiten erhielten Dr. Anna Lehnert und Dr. Thomas Müller.
 
2004 Dr. Jiaming Sun: „Silizium-basierte Leuchtdioden“ Dr. Paul Bühler, Uwe Just und Jens Langner: „List-mode basierte Verfahren zur Korrektur von Patientenbewegungen in der PET“ Dr. Katia Parodi: "On the feasibility of dose quantification with in-beam PET data in radiotherapy with C-12 and proton beams"