Ansprechpartner

Anja Weigl
Tel.: 0351 260 4427
a.weigl@hzdr.de

Eye catcher

Veranstaltungen für die Öffentlichkeit

2018


18.10.2018

Was die Deutschen über Technik denken

In dem von der Körber-Stiftung veranstalteten Gespräch diskutieren die Soziologin Cordula Kropp, die Kommunikationswissenschaftlerin Eva-Maria Jakobs und Dr. Simone Raatz vom Freiberger Helmholtz-Institut über die Chancen und Risiken neuer Technologien.

Ort: KörberForum | Kehrwieder 12 | 20457 Hamburg 
Zeit: 19 Uhr


24.10.2018

Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (Hauptgebäude) - Quelle: Baubüro Freiberg

Bild: Baubüro Freiberg

Freiberger Geschichtsstunde

Die beliebte Reihe ist zu Gast am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF). Der Vortrag von Dr. Martin Rudolph, Leiter der Abteilung Aufbereitung, schlägt eine Brücke zwischen der Tradition Freiberger Aufbereitungsforschung und den aktuellen Herausforderungen der Rohstoffbranche. Er findet statt im historischen Hörsaal. Das Gebäude an der Chemnitzer Straße 40 gehörte bis 1991 zum Forschungsinstitut für Aufbereitung; heute ist es der Hauptsitz des HIF.

Ort: Hörsaal | Chemnitzer Straße 40 | 09599 Freiberg
Zeit: 19 Uhr


13.02./ 13.03./ 10.04.2018

Photovoltaikanlage

Bild: Pixabay

HIF-Resource Talk 2017/2018

Hier finden Sie das Programm unserer aktuellen Vortragsreihe "Rohstoffe - So gelingt die Energiewende". Der "HIF Resource Talk" versteht sich als fachlicher Gedankenaustausch zu den Themen Energie und Ressourcen.

Ort: Hörsaal | Chemnitzer Straße 40 | 09599 Freiberg
Zeit: 17 Uhr


16.02.2018

Flotation: 3D-Visualisierung (crop). Die Flotation ist ein gängiges Verfahren, um aus Roherz Metalle abzutrennen. Dabei wird das fein zermahlene Erzgestein mit Wasser vermengt. Durch den Zusatz von Chemikalien werden die Erzpartikel unterschiedlich benetzbar gemacht; Wertstoffe werden gesammelt beziehungsweise wertlose Partikel zurückgehalten. Die Wertstoffe lagern sich an Luftblasen an, werden nach oben getragen und können abgetrennt werden.

HZDR-Lehrerfortbildung am HIF

Zusammen mit dem Schülerlabor DeltaX am HZDR laden wir Fachlehrer aus Gymnasien, Oberschulen und Berufsschulzentren in Sachsen zu einer Fortbildung ein zum Thema "Intelligente Kreislaufwirtschaft – Aktuelle Aspekte zu Recycling, Aufbereitung und Fernerkundung".


14.03.2018

Stadt Freiberg

Bild: Ralf Menzel

Zukunft Freiberg

An fünf Abenden sind die Freibergerinnen und Freiberger eingeladen, über das Leben in ihrer Stadt zu diskutieren. Die Veranstaltungen werden von der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert. Das Thema am 14. März lautet: Was werden wir wissen, wie wird das unser Leben beeinflussen?

Ort: SIZ Campus Café | Prüferstraße 2 | 09599 Freiberg
Zeit: 18 Uhr


09.06.2018

Das HIF bei den Langen Wissenschaftnächten in Dresden und Freiberg (16./17. Juni 2017)

Tag des offenen Labors am HZDR

Auf dem HZDR-Campus in Dresden-Rossendorf geben Forscherinnen und Forscher aus dem HIF Einblicke in ihre Arbeit.


20.06.2018

Labor für Flotation

Tag der Wissenschaft in Freiberg

Einrichtungen aus Wissenschaft und Kultur in Freiberg öffnen sich an diesem Tag für Schüler der 11. und 12. Klassen. Die Veranstaltung ist Teil des Jubiläumsjahres "Silberstadt im Silberrausch", mit dem die Stadt Freiberg den ersten Silberfund vor 850 Jahren feiert.


04.07.2018

Karrieremesse ORTE in Freiberg - Logo - Quelle: TU Bergakademie Freiberg

Bild: TU Bergakademie Freiberg

Karrieremesse ORTE

Studenten und Absolventen finden bei uns spannende Themen für ihre Bachelor- und Masterarbeit sowie Dissertation. Wir stellen das Forschungsspektrum am HIF vor. Zusammen mit unseren Kollegen vom Institut für Fluiddynamik am HZDR geben wir Auskunft über die beruflichen Perspektiven in der Wissenschaft.