Kontakt

Dr. Sven Eckert
Leiter Magnetohydrodynamik
s.eckertAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2132, +49 351 260 3563
Fax: +49 351 260 12132, +49 351 260 2007

Experimentelle Einrichtungen

Foto: DRESDYN Fig. 3 ©Copyright: Dr. Frank Stefani

DRESDYN

Die "DREsden Sodium facility for DYNamo and thermohydraulic studies (DRESDYN)" beinhaltet einerseits große Experimente mit flüssigem Natrium, mit denen ­verschiedene geo- und astrophysikalische Fragen untersucht werden sollen. Andererseits dient es auch der Bearbei­tung technologischer Probleme beim Einsatz von Flüssigmetallen in der Energietechnik.
Weiterlesen
Foto: LIMMCAST-Anlage ©Copyright: Dr. Klaus Timmel

Continuous Casting Liquid Metal Model

Der Versuchsstand LIMMCAST dient der Untersuchung kontinuierlicher Gießprozesse von Metallen und der Anwendung geeigne­ter elektromagnetischer Fel­der zur Optimie­rung dieser Prozesse.
Weiterlesen
Foto: Batterielabor mit Glovebox ©Copyright: Dr. Michael Nimtz

Batterielabor

In unserem Batterielabor sind wir in der Lage, Flüssigmetallelektroden und elektrolytische Salzschmelzen elektrochemisch zu untersuchen.
Für die Experimente werden kleine Zellen gefertigt und unter Argonatmosphäre in der Glovebox getestet.
Weiterlesen
Foto: Multimag Objektbild ©Copyright: Thomas Gundrum

Multi purpose Magnet Field System

Der Versuchsstand MULTIMAG (MULTI purpose MAGnetic field system) dient zur Untersuchung von magnetohydrodynamischen (MHD) Phänomenen. MULTIMAG, als eisenfreies Spulensystem, ermöglicht die lineare Überlage­rung von ro­tier­enden, wandernden, pulsierenden und statischen Magnetfeldern.
Weiterlesen
Foto: X Ray Setup ©Copyright: Dr. Natalia Shevchenko

Radioskopische Visualisie­rung von Erstar­rungs­- und Zweiphasenphänomenen

Kontrasttechniken auf der Basis von Röntgenabsorption sind ein wichtiges diagnostisches Werkzeug, um Erstar­rungs­prozesse oder Flüssigmetall-Zweiphasenströmungen in metallischen Legie­rungen zu untersuchen. Die Röntgenvisualisie­rung ermöglicht ein allgemeines, intuitives Verständnis von Strömungs­phänomenen oder Musterbildung in opaken flüssigen Metallen.
Weiterlesen
Foto: Natrium Anlage ©Copyright: Dr. Nico Krauter

The Experimental Sodium Loop at the HZDR

The Experimental Sodium Loop at the HZDR - NATtrium-VersuchsANlage NATAN)
Weiterlesen

Flüssigmetallkreislauf mit Blei (ELEFANT), Flüssigmetalllabor (InGaSn, PbSn, BiSn, Li), Elektrolytkanal, diverse Magnetsysteme (DC- und AC-Felder), etc.

Kontakt

Dr. Sven Eckert
Leiter Magnetohydrodynamik
s.eckertAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2132, +49 351 260 3563
Fax: +49 351 260 12132, +49 351 260 2007