Die Broschüre liefert Praxisbeispiele zum Technologie- und Wissenstransfer am HZDR.

Partner im Technologietransfer

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Unsere Ausgründungen

Damit ihre Ideen in der Wirtschaft zum Einsatz kommen, werden Forscher zu Unternehmern. Das HZDR unterstützt die Wissenschaftler auf vielfältige Weise bei hren Ausgründungsvorhaben. Neben der HZDR Innovation GmbH als Tochterfirma für den Technologietransfer konnte das Forschungszentrum bereits eine Reihe erfolgreicher Spin-offs realisieren.

Foto: Biconex - Entwicklung umweltverträglicher Produkte ohne Chrom(VI)-haltige Chemikalien, Kunststoffvorbehandlungen die zu einer gleichmäßigen Chromschicht mit hoher Haftfestigkeit führen ©Copyright: Biconex

Biconex

Die Firma Biconex, gegründet im Jahr 2016, stellt umwelt­verträgliche Produkte ohne Chrom(VI)-haltige Chemikalien her. Biconex-Produkte ­verbinden Bauteile mit Oberflächen. Die Kunststoffvorbehand­lung führt zu einer gleichmäßigen Chromschicht mit hoher Haftfestig­keit.
Externer Link

CCR Technology GmbH

CCR Technology GmbH wurde 1995 aus dem For­schungs­zentrum Dresden-Rossendorf ausgegründet. CCR Technology ist der Erfin­der der COPRA Plasma Technology® und bedient ihre Kunden in Märkten wie Optik, Solar, Halbleiter, Verschleiß- und Dekorations­beschich­tungen, großflächige Glasbeschich­tungen sowie Speicher- und Displaymedien.
Externer Link
Foto: Logo_Dreebit ©Copyright: Dreebit

DREEBIT GmbH

Gegründet im Jahr 2006 als spin-off aus der TU Dresden und der Oerlikon Leybold Vakuum Dresden GmbH, die DREEBIT GmbH fokussiert ihre Aktivitäten auf die Entwick­lung, die Herstel­lung, den Service und den Verkauf von Ionen­quellen, Ionen­strahlanlagen, Elek­tronen­strahlanlagen und Ausrüs­tungen für die Mikro- und Nano­techno­logie sowie für medizinische Anwendungen.
Externer Link

ERZLABOR Advanced Solutions GmbH

ERZLABOR, ein Spin-Off des Helmholtz-Institutes Freiberg für Res­sourcen­tech­no­logie, wurde 2017 gegründet. Die Firma bietet Dienstleis­tungen rund um die qualitative und quantitative mineralogische Charakterisie­rung von Feststoffen.
Externer Link
Foto: Logo_GBS ©Copyright: GBS

GBS Elek­tronik GmbH

Die GBS Elek­tronik GmbH wurde im Jahr 1992 aus dem For­schungs­zentrum Dresden - Rossendorf (FZD) ausgegründet. Das Unternehmen befasst sich sowohl mit der Ferti­gung elek­tronischer Bau­gruppen, Geräten und Anlagen als auch mit deren Entwick­lung.
Externer Link
Foto: Logo_GeSIM ©Copyright: GeSIM

GeSIM mbH

1995 aus dem For­schungs­zentrum Dresden-Rossendorf hervorgegangen, die GeSiM - Gesell­schaft für Silizium Mikrosysteme mbH spezialisiert sich auf die Entwick­lung von Mikrofluidiksystemen und Nanoliter-Pipet­tier­roboter. Fluidik-Chips und Pipet­tier­geräte von GeSiM werden in biotechnischen Laboren eingesetzt.
Externer Link
Foto: Logo HZDR Innovation GmbH ©Copyright: MBWM

HZDR Innovation

Die HZDR Innovation GmbH ist ein Techno­logietransfer-Unternehmen für die Entwick­lung und Ferti­gung von Prototypen und/oder Demonstratoren. Sie wurde 2011 gegründet. Es erhält Produktions­aufträge aus der Industrie und greift bei der Bearbei­tung auf das Know-how und die Infra­struk­tur des Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf zurück.
Externer Link
Foto: Logo i3 Membrane ©Copyright: i3 Membrane

i3 Membrane

i3 Membrane stellt multifunktionale Membranen und funktionale Edelstahlfolien her. Die Firma wurde 2013 gegründet.
Externer Link
Foto: Logo_Rotech ©Copyright: Rotech

Rotech GmbH

Das 1995 gegründete Rotech GmbH setzt sich zum Ziel, durch Know-how- und Techno­logietransfer die Verwer­tung von For­schungs­ergebnissen aus den wissen­schaftlichen Einrich­tungen in Rossendorf zu unterstützen.
Externer Link
Foto: Logo_Saxray_neu ©Copyright: Tobias Hauptmann

SaxRay

SaxRay bietet röntgenbasierte Material­analysen für Entwickler innovati­ver Material­ien sowie Weiterentwick­lung und Ferti­gung innovati­ver Röntgenanalyse-Komponen­ten an. Die Firma wurde 2011 gegründet.
Externer Link
Foto: Logo_Teletronic ©Copyright: Teletronic

Teletronic GmbH

Das Ingenieurbüro Teletronic Rossendorf GmbH ist Ende 1991 aus dem For­schungs­zentrum Dresden-Rossendorf (FZD) hervorgegangen. Die Teletronic Rossendorf GmbH engagiert sich sowohl bei der Konzeption von Geräten in Kleinserienferti­gung als auch bei der Durchfüh­rung von Entwick­lungs­aufträgen.
Externer Link

THATec Innovation GmbH

Die THATec Innovation GmbH, gegründet 2016, bietet Hardware- und Softwarelö­sungen in folgenden Bereichen an: Automatisie­rung von Laborgeräten, optische Rastermikro­skopie und Brillouin-Lichtstreeung.
Externer Link
Foto: APT GmbH - Innovative Verfahren zur Oberflächenmodifikation von Werkstoffen ©Copyright: APT

APT GmbH

Das Unternehmen entwickelte innovative Verfahren zur Oberflächenmodifikation von Werkstoffen. Die Gesell­schaft wurde im Dezember 2017 aufgelöst.
Foto: Logo_NanoscopiX ©Copyright: Dr. Grossmann

NanoscopiX

NanoscopiX, gegründet im Jahr 2009, entwickelte Produkte zu einer schnelleren Diagnostik ­verschiedener Krankheiten. Die Gesell­schaft wurde 2016 aufgelöst.

Externer Link

Kontakt

Dr. Björn Wolf
Leiter Technologietransfer und Recht
b.wolfAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2615
Fax: +49 351 260 12615