Kontakt

Prof. Dr. Jens Pietzsch

Abtei­lungs­leiter
Radio­pharma­zeutische und Chemische Bio­logie
j.pietzschAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2622

Dr. Hans-Jürgen Pietzsch

Abtei­lungs­leiter
Radionuklid-Theragnos­tika
h.j.pietzschAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2706

Universität

Vorschau-Bild

Eye catcher

Bioanorganische Chemie und Pathobiochemie (MA-CH-BOC 15)

Dozenten Prof. Dr. Jens Pietzsch (verantw. Dozent) / Dr. Hans-Jürgen Pietzsch
Lehrumfang

2 SWS Vorlesung Pathobiochemie* im Wintersemester 2021/2022 (J. Pietzsch)

*Die Vorlesung Pathobiochemie wird modulübergreifend, u.a. für den konsekutiven Masterstudiengang Biochemistry, auch als Vorlesung Medizinische Biochemie II/Medical Biochemistry II in deutscher Sprache angeboten.

Informationen zu diesem Kurs auch via OPAL (https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/26589790208?9)

***

 2 SWS Vorlesung Bioanorganische Chemie im Sommersemester 2022 (H.-J. Pietzsch)

Ort/Zeit

Nächste Vorlesung: Mittwoch, 1. Dezember 2021

Die Vorlesung wird derzeit in Präsenz angeboten - TU Dresden, Hörsaal CHE/091/H

Die Vorlesung findet wöchentlich mittwochs in der 5. Doppelstunde (14.50 Uhr bis 16.20 Uhr; s.t.) statt.

Die Vorlesung wird im Wintersemester 2021/2022 in Deutsch gehalten.

Die Einschreibung erfolgt bitte individuell via Email (an j.pietzsch@hzdr.de) mit Betreff Pathobiochemie (Studierende der Chemie) bzw. Betreff Medizinische Biochemie II (Studierende der Biochemie).

Bitte beachten Sie die aktuellen 3G-Zugangsregeln an der TU Dresden:

https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/32452870149/CourseNode/1634093595125267008 

Online

Informationen für Online-Angebote

Link: -

Einwahl: -

Beginn: -

Einwahlzeit: -

Inhalt
  • Erwerb von Kenntnissen zum Verhalten von Metallen in Biosystemen mit den Schwerpunkten „Metallzentren in Enzymen“ und „Elektrolyt-Elemente“
  • Betrachtung medizinisch-therapeutischer, toxikologischer und umweltbezogener Aspekte
  • Generelles Verständnis pathobiochemischer Veränderungen im menschlichen Organismus
  • Erwerb von Kenntnissen zu biochemischen Mechanismen bei der Entstehung, Manifestation und Progression ausgewählter Erkrankungen
  • Erwerb von Kenntnissen zu modernen diagnostischen (analytischen) Methoden und (pharmako)therapeutischen Ansätzen aus Forschung und Klinik
Prüfungen  
Links

Zur Vorbereitung der Vorlesung Bioanorganische Chemie nutzen Sie bitte die Vorlesungsunterlagen (Skripte siehe unten).

***

Zur Vorbereitung der Vorlesung Pathobiochemie/Medizinische Biochemie II nutzen Sie bitte die Vorlesungsunterlagen und den Lesestoff zum Selbststudium (Skript). 

Bitte rekapitulieren Sie auch die Inhalte vorangegangener Biochemievorlesungen, insbesondere zum

  • Stoffwechsel der Aminosäuren, Peptide und Proteine
  • Stoffwechsel der Kohlenhydrate (Glykolyse, Glukoneogenese, Glykogenstoffwechsel)
  • Stoffwechsel der Fettsäuren und Lipide
  • Tricarbonsäure-Zyklus, oxidative Phosphorylierung
  • Enzyme, Rezeptoren

Empfohlene Literatur: Biochemie und Pathobiochemie (Löffler/Petrides) oder vergleichbare Lehrbücher der Biochemie

Studienjahresablauf

Gliederung Pathobiochemie

  • Einführung in die Pathobiochemie
  • Allgemeine und spezielle Pathobiochemie
  • Signaltransduktion
  • Inflammation
  • Inflammatorische Erkrankungen
  • Atherogenese
  • Erkrankungen des Lipoproteinstoffwechsels
  • Metabolisches Syndrom
  • Inflammogenese von Tumoren

Gliederung Bioanorganische Chemie 

  Thema                                                        Vorlesungsscripte
 

Einführung

Bioanorganische Chemie, Spurenelemente, Bioliganden

pdf

 

Grundlagen der Koordinationschemie

pdf

 

Alkalimetalle, Iod

Erkennung sphärischer Spezies, Membranpumpen und –kanäle

pdf

 

Erdalkalimetalle I, Biomaterialien

Biomineralisation, bioabbaubare Polymere, Biokeramiken

pdf

 

Erdalkalimetalle II, Zink

Mg, Ca: Botenstoffe und Strukturbildner, Zn: enzymatische Katalyse, regulatorische Funktionen

pdf

 

Mangan, Cobalt, Nickel

Photosynthese, Cobalamine, Nickel - ein lange übersehenes Biometall

pdf

 

Eisen, Kupfer

Sauerstoff-Transport, Häm-Fe und Nichthäm-Fe, kupferhaltige Proteine

pdf

 

Molybdän, Vanadium, Chrom, Wolfram

Stickstoff-Fixierung, Haloperoxidasen, Cr(III) im Stoffwechsel

pdf

 

Aktivierung kleiner Moleküle

NO, CO, H2S, reaktive O-Spezies, reaktive N-Spezies

pdf

 

Toxische Metalle

Pb, Hg, Cd, As, Chelat-Therapie

pdf

 

Anorganische Arzneimittel

Diagnostika und Therapeutika

pdf

 

Radioaktive Metalle in Umwelt und Medizin

natürliche und künstliche Radioisotope

pdf


Kontakt

Prof. Dr. Jens Pietzsch

Abtei­lungs­leiter
Radio­pharma­zeutische und Chemische Bio­logie
j.pietzschAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2622

Dr. Hans-Jürgen Pietzsch

Abtei­lungs­leiter
Radionuklid-Theragnos­tika
h.j.pietzschAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2706