Ansprechpartner

Dr. Jens Gutzmer (PhD ZA)
Direktor
Tel.: 0351 260 - 4400
 j.gutzmer@hzdr.de

Prof. Markus Reuter
Direktor
Tel.: 0351 260 - 4411
m.reuter@hzdr.de

Renate Seidel
Sekretariat
Tel.: 0351 260 - 4430
Fax: 0351 260 - 4440
r.seidel@hzdr.de

Manuela Wagner
Administration
Tel.: 0351 260 - 4401
manuela.wagner@hzdr.de

Kontakt für Medien

Anja Weigl
0351 260-4427, a.weigl@hzdr.de (Mo-Mi, Fr, 9-14 Uhr)

Wir empfehlen

Gefördert vom

Vorschau-Bild

Datenschutzerklärung

Das Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten ernst.

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir (Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung), welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Webseite www.hzdr.de besuchen beziehungsweise dort unsere Online-Dienste nutzen und wie wir Ihre Daten verwenden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die Webseite wird auf einem internen Server des HZDR gehostet.

Protokollierung, Logfiles

Beim Zugriff auf unsere Webseite werden Daten, wie IP-Adresse des Rechners, verwendeter Internet-Browser, Datum und Uhrzeit, für eine Dauer von sieben Tagen in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Diese Daten werden daher grundsätzlich nur bei technischen Problemen oder Angriffen auf unseren Webserver ausgewertet. Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse). Eine Zusammenführung mit anderen Daten des Nutzers erfolgt nicht.

Analysetools werden von uns nicht genutzt.

Formulare zur Kontaktaufnahme, Registrierungen und Online-Bewerbung

Darüber hinaus speichern und erfassen wir über diese Webseite keinerlei personenbezogenen Daten (wie etwa Namen, Anschriften, Telefonnummern oder Email-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten zur Verfügung stellen (zum Beispiel im Rahmen der Kontaktaufnahme, über Registrierungsformulare für Veranstaltungen und Workshops oder im Rahmen der Online-Bewerbung) sowie im Rahmen der folgenden Erläuterungen. Von Ihnen freiwillig (gegebenenfalls auch im Rahmen von Pflichtfeldern im Rahmen Ihres Anliegens) bereitgestellte personenbezogene Daten werden durch uns vertraulich behandelt, dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihres Anliegens und werden – ohne Ihre Einwilligung beziehungsweise Information im Rahmen des konkreten Formulars – nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden auf Basis eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beziehungsweise bei Angebotsanfragen nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) zur Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens verarbeitet und gespeichert.

Bitte beachten Sie auch unsere spezifischen Datenschutz-Hinweise in den jeweiligen Formularen.

Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, insoweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgesehen wurde.

Wir verwenden eine SSL-Verschlüsselung, sodass Ihre auf unserer Homepage eingesetzten Daten an uns verschlüsselt übertragen werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Login-Bereich

Der Login-Bereich steht grundsätzlich nur unseren Beschäftigten zur Verfügung. Insofern hierdurch über diese Datenschutzerklärung hinausgehende Datenverarbeitungen im Rahmen des Login-Bereichs erfolgen, werden die Beschäftigten hierzu gesondert informiert.

Informationsservice für das Schülerlabor DeltaX (Newsletter)

Sie können diesen kostenfreien Service nutzen, um Informationen über Angebote des Schülerlabors DeltaX am HZDR zu erhalten. Die Anmeldung erfolgt über unser Webformular (www.hzdr.de/deltax-newsletter) ausschließlich auf freiwilliger Basis, d.h. im Rahmen Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.

Basierend auf der bisherigen Rechtsprechung werden jedoch darüber hinaus folgende Daten zum Nachweis Ihrer Anmeldung protokolliert:

  • Zum Zeitpunkt der Anmeldung: Datum und Uhrzeit sowie die von Ihnen angegebenen Daten insbesondere Mail- und IP-Adresse
  • Zum Zeitpunkt der Bestätigung: Text der Bestätigungsmail inklusive Zeitpunkt und Empfängeradresse, Datum und Uhrzeit der Bestätigung mittels Link, bestätigende Mail-Adresse.

Im Anschluss an die Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Hiermit stellen wir sicher, dass die von Ihnen angebgebene Mail-Adresse richtig ist und zu Ihnen gehört. Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Bestätigung des Links in der Bestätigungsmail (sogenanntes Double-Opt-In) willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO ein, dass wir diese zur Versendung unseres Newsletters verwenden, um Sie entsprechend der Inhalte der von Ihnen ausgewählten Newslettergruppe zu informieren. Newsletter zu anderen Themen werden grundsätzlich nicht an Sie verschickt. Die Daten werden auch nicht für andere Zwecke genutzt oder mit anderen Daten verknüpft.

Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein externer Dienstleister zum Versand der Mails wird nicht eingesetzt. Die Verwaltung und der Versand der Newsletter-Daten geschieht über unseren internen Mailserver.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich von unserem Informationsservice per Mail an deltax@hzdr.de abmelden. Im Anschluss werden die zu Ihrer Person gespeicherten Daten unverzüglich gelöscht und Sie erhalten keine weiteren Informationen zugeschickt.

Alumni-Anmeldung

Insofern Sie sich für eine Alumni-Anmeldung über unser Webformular (https://www.hzdr.de/alumni-reg ) entscheiden, erheben wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen auf Basis des Art. 6 Abs. 1 a DSGVO (Einwilligung). Im Anschluss werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen in einer HZDR-internen Datenbank gespeichert und ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Einwilligung verwendet. Die Daten werden zu keiner Zeit an Dritte übermittelt. Jedoch wird für die Zusendung der Newsletter ein externer Anbieter (derzeit: Newsletter2go) genutzt,mit dem ein Vertrag zur Verarbeitung Ihrer Namen und E-Mail-Adressen geschlossen wurde.

Basierend auf der bisherigen Rechtsprechung, werden neben den von Ihnen aktiv bereitgestelllten Daten folgende Informationen protokolliert:

  • Zum Zeitpunkt der Anmeldung: Datum und Uhrzeit, die von Ihnen angegebenen Daten, insbesondere Mail-Adresse, IP-Adresse
  • Zum Zeitpunkt der Bestätigung: Text der Bestätigungsmail inklusive Zeitpunkt und Empfängeradresse, Datum und Uhrzeit der Bestätigung mittels Link, bestätigende Mail-Adresse

Falls Sie keine weiteren Informationen vom HZDR mehr erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an folgende Adresse mitteilen: alumni@hzdr.de. Ihre Daten werden im Anschluss unverzüglich gelöscht. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an das Alumni-Management (0351/260 2062, alumni@hzdr.de ) oder an unsere Datenschutzbeauftragte (Kontaktdaten am Ende) wenden.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA (“Google”). Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplaner-Funktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Unter Transparenz und Wahlmöglichkeiten können Sie Ihre Einstellungen ändern und hierdurch die Datenverarbeitung durch Google beeinflussen.

Cookies

In unserem Internetauftritt verwenden wir für das Umschaltung der Sprache Cookies (Sprachcookie). Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte hinterlegt werden. Um Ihnen bei einem nächsten Besuch die Homepage sofort in Ihrer Sprache anzeigen zu können, werden diese für circa fünf Jahre gesetzt. Abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms kann der Cookie beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Nutzerprofile werden nicht erstellt. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse). 

Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder Ihre Dateien. Cookies enthalten keine Viren, Trojaner oder andere schädliche Anwendungen.

Sie haben zu jeder Zeit die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit – auch automatisiert – gelöscht werden. In der Folge können – aus technischen Gründen – jedoch möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Verlinkung fremder Angebote

Wir verwenden Verlinkungen auf fremde Internetseiten sowie soziale Medien (Facebook, Twitter, YouTube). Die Einbindung erfolgt so, dass bei einem Besuch unseres Internet-Auftritts keine Daten an die Anbieter der fremden Angebote übermittelt werden. Bei einem Klick auf den jeweiligen Link oder Button gelangen Sie jedoch direkt auf das fremde Angebot. Dieses erhebt und verarbeitet Ihre Daten – insbesondere Log-Daten (u.a. IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, zuvor aufgerufene Webseite, aufgerufene Seiten, Cookie-Informationen) –  entsprechend den eigenen Nutzungsrichtlinien beziehungsweise Datenschutzerklärungen, welche Sie auf den jeweiligen Seiten einsehen können:

Wir empfehlen Ihnen, sich diese vor Nutzung anzusehen. Bitte beachten Sie, dass sich die Datenschutzbestimmungen der Dienste regelmäßig aufgrund erweiterter Funktionalitäten o.ä. aktualisieren oder ändern können. Auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch die Anbieter aufgrund Ihres Klicks haben wir keinen Einfluss. Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Ihre Rechte und Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

In sämtlichen Datenschutzbelangen und insbesondere zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Art. 15 ff. der DSGVO (Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung und Widerruf bzw. Widerspruch) können Sie sich an unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte wenden:

Kristin Beyer (LL.M.)
Dresdner Institut für Datenschutz
E-Mail: dsb[at]hzdr.de

Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.

Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, wenn Sie mit einer Datenverarbeitung durch uns nicht einverstanden sind, an die Aufsichtsbehörde wenden:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter (www.saechsdsb.de)