Die Broschüre liefert Praxisbeispiele zum Technologie- und Wissenstransfer am HZDR.

Partner im Technologietransfer

Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild
Vorschau-Bild

Technologietransfer ─ Innovationen für die Industrie

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf hat das Ziel, langfristig ausgerichtete Spitzenforschung in gesellschaftlich relevanten Gebieten wie Energie, Materie und Gesundheit zu leisten. In strategischen Kooperationen mit Forschungs- und Industriepartnern werden neue, für die moderne Industriegesellschaft drängende Themenfelder bearbeitet.

Ein Transfer unseres wissenschaftlichen Potenzials in die Gesellschaft geschieht unter anderem durch Auftragsforschung, Lizenzierung und Ausgründungen oder durch gemeinschaftliche Nutzung unserer High-Tech-Geräte und Anlagen.


Foto: Leichtbau-Legierungen halten auch hohen Temperaturen stand ©Copyright: Frank Bierstedt

Unsere Transfer-Highlights

Das HZDR legt bei seiner Arbeit viel Wert darauf, die Industrie in ihr Tun einzubinden. Dabei werden häufig Spitzenleis­tungen erbracht.
Weiterlesen
Foto: biconex-Gruppenbild ©Copyright: biconex

Unsere Ausgründungen

Ausgründungen beziehungs­weise Spin-offs dienen dazu, For­schungs­ergebnisse über neue Produkt- und Serviceangebote wirt­schaftlich nutzbar zu machen.
Weiterlesen


Kontakt

Dr. Björn Wolf
Leiter Technologietransfer und Recht
b.wolfAthzdr.de
Tel.: (0351) 260 - 2615
Fax: (0351) 260 - 12615