Kontakt

Camille Toggenburger

Veranstal­tungs­managerin
Kommunikation und Medien
c.toggenburgerAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3498

Eye catcher

Veranstaltungen für die Öffentlichkeit


Aktuelle Angebote unseres Schülerlabors DeltaX für Schüler*innen und Lehrer*innen finden Sie hier.


Ausblick


Rückblick

08.07.2022

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Die Lange Nacht der Wissenschaften findet dieses Jahr als Präsenzveranstaltung statt. Das HZDR wird im Hörsaalzentrum der TU Dresden mit zahlreichen Exponaten und Vorträgen vertreten sein. Zusätzlich bieten wir eine digitale Führung im Felsenkeller sowie ein digitales Exponat an.

Mehr Informationen zu unserem Programm finden Sie hier.

01.07.2022

oha! Abenteuer Wissenschaft // Görlitz und Zittau

Das CASUS lädt in den Untermarkt 19 ein, die faszinierende Welt der Daten und Algorithmen zu erkunden. Was gibt es zu erleben? Unter anderem begehbare 3D-Visualisierungen von Atomen, einen Exkurs in die Welt der Tierwanderungen und ein Picasso-Bild von Görlitz "gemalt" von einer künstlichen Intelligenz. Außerdem rechnet ein echter Supercomputer live für uns und das CASUS-Team beantwortet alle offen gebliebenen Fragen.

18.06.2022

Freiberger Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft

Unter dem Motto "nachhaltig. forschen. wirtschaften. leben." gaben die Universität, Einrichtungen der Stadt und das Helmholtz-Institut Freiberg bei Präsentationen, zahlreichen Experimenten und Führungen Einblicke in Themen aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.


25.01.2022

Sächsische Transfer Roadshow #7 am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Online-Veranstaltung

Sachsen auf dem Weg zum internationalen Standort der Lebenswissenschaften: Die Teilnehmenden des Sächsischen Transferpreises stellen bei der Sächsischen Transfer Roadshow ihre Institutionen, Projekte und Motivation der Beteiligten hinter dem Transfererfolg vor. Am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf rückt der Preistragende des Sächsischen Transferpreises 2021 in den Fokus.


16.07.2021 / 09.07.2021

Die Lange Nacht der Wissenschaften fand dieses Jahr in Leipzig und Dresden erstmalig als digitale Veranstaltung statt.

Lange Nacht der Wissenschaften in Leipzig am 16. Juli 2021

Das HZDR war auf der größten gemeinsamen Veranstaltung der Leipziger Wissenschaftseinrichtungen vertreten. In unterschiedlichen Formaten teilten Wissenschaftler*innen spannende Einblicke aus ihren Forschungsgebieten mit.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften am 9. Juli 2021

Unter dem Motto „Große Forschung ganz nah“ konnten alle Interessierte in die faszinierende Welt moderner Forschung eintauchen und in vier virtuellen Räumen hinter die Kulissen des HZDR schauen.


22.04.2021

Foto: Girls' & Boys' Day 2013 ©Copyright: HZDR

Girls' Day | Boys' Day

Am ersten digitalen Girls’ Day | Boys’ Day konnten Jugendliche ab der 7. Klasse verschiedene Berufe aus dem HZDR kennenlernen. Von Chemielaborant*in über Fachinformatiker*in wurden insgesamt zehn Job-Stationen vertreten.


20.1.2020 / 4.11.2019

Das HZDR im Wintersemester 2019/20 der Dresdner Seniorenakademie Wissenschaft und Kunst

Am 20.01.2020 zeigte Prof. Peter Kaever (Leiter Forschungstechnik am HZDR) im Rahmen eines Vortrags mit anschließender Führung unter dem Titel : "Die Technik hinter der Forschung", welche kniffligen Aufgaben Techniker*innen und Konstrukteur*innen zu lösen haben, ehe Wissenschaftler*innen ein neues Experiment zum Laufen bringen.

Am 4.11.2019 war Prof. Ralf Schützhold (Leiter der Abteilung für Theoretische Physik) Gastredner im Deutschen Hygiene-Museum. In seinem Vortrag "Auf den Spuren des Urknalls" ging er anhand von Beispielen aus der Geschichte der Naturwissenschaft der Frage nach, wie und warum wir zu unserem heutigen Bild des Universum gelangt sind.


25.06.2019

Europäisches Forum für Wissenschaft, Forschung und InnovationEuropäisches Forum für Wissenschaft, Forschung und Innovation

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf hat am 25. Juni Preisträger*innen des Europäischen Forschungsrates (ERC, European Research Council) aus Tschechien, Polen und Sachsen in Dresden für ein wissenschaftliches Symposium zusammengebracht. Bei der eintägigen Veranstaltung im Hygiene-Museum präsentierten die Wissenschaftler*innen neueste Erkenntnisse aus ihren ERC-Projekten in den folgenden Bereichen: Umwelt, Gesundheit, Materialwissenschaften sowie Data und Information.

Link zur Bildergalerie

Link zum Video


22.06.2019

Das HIF bei den Langen Wissenschaftnächten in Dresden und Freiberg (16./17. Juni 2017) ©Copyright: HZDR/ Detlev Müller

Lange Nacht der Wissenschaft Freiberg

2019 öffnete die TU Bergakademie Freiberg ebenso wie Freiberger Unternehmen wieder ihre Türen zur langen Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft. Es gab spannende, vielfältige und zahlreiche Veranstaltungen für Kinder ab dem Kindergartenalter, Schüler*innen, Studierende, Freiberger*innen, Gäste aus Sachsen und darüber hinaus. Eine "Wirtschafts- und Wissenschaftschallenge" verband an diesem Abend die Unternehmen und die Universität.


14.06.2019

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften am 14. Juni 2019: Das HZDR im Hörsaalzentrum der TU Dresden 2 ©Copyright: HZDR/Stephan Floss

Lange Nacht der Wissenschaften in Dresden

39.000 Besucher*innen zählte die diesjährige Nacht der Wissenschaften in Dresden. Unsere Wissenschaftler*innen zeigten ihre Forschungsarbeiten und -ergebnisse im Hörsaalzentrum der TU Dresden, im Dresdner Felsenkeller, bei „OncoRay“ – Nationales Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie und im Medizinisch-Theoretischen Zentrum auf dem Gelände des Universitätsklinikums.

Link zur Bildergalerie mit Impressionen 2019


22.06.2018

Lange Nacht der Wissenschaften in LeipzigLange Nacht der Wissenschaften in Leipzig

Unsere Forschungsstelle Leipzig im Wissenschaftspark Leipzig entwickelt molekulare Sonden zur Diagnose von neurodegenerativen Erkrankungen. Radioaktivität hilft auch bei der geowissenschaftlichen Forschung zur Untersuchung des Transports von (Schad-)Stoffen in der Umwelt.


20.06.2018

Labor für Flotation

Tag der Wissenschaft in Freiberg

Einrichtungen aus Wissenschaft und Kultur in Freiberg öffneten sich an diesem Tag für Abiturient*innen. Die Veranstaltung war Teil des Jubiläumsjahres "Silberstadt im Silberrausch", mit dem die Stadt Freiberg den ersten Silberfund vor 850 Jahren feiert.


09.06.2018

Tag des offenen LaborsTag des offenen Labors 2018

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) öffnete wieder seine Türen für alle interessierten Forschungs-Fans. Bei Führungen, Vorträgen und an rund 150 Stationen zum Anfassen und Mitmachen konnten rund 2.500 Besucher*innen einen Blick hinter die Kulissen der modernen Forschung werfen und deren ganze Bandbreite entdecken.

Zur Bildergalerie: "Tag des offenen Labors 2018"



Kontakt

Camille Toggenburger

Veranstal­tungs­managerin
Kommunikation und Medien
c.toggenburgerAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3498