Kontakt

Prof. Dr. Klaus Kopka

Direktor Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
k.kopkaAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2060

Prof. Dr. Michael Bachmann

Direktor Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
m.bachmannAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3170
+49 172 694 8424
+49 351 458 2101

Marita Kersten

Sekretariat / Administration
Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
m.kerstenAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3223

Universität

Vorschau-Bild

Eye catcher

Wissenswertes für Studierende und Absolventen


Modul MA-CH-BOC 14: Radiopharmazie I und II

Modul MA-CH-BOC 15: Bioanorganische Chemie und Pathobiochemie

Modul MA-CH-BOC 21: Moderne Fluororganische Chemie

Modul Chem-Ma-TB07: Medical Biochemistry


 

Informationen zu Besonderheiten/Änderungen im Studienablauf des  Wintersemesters 2020/21

und Sommersemesters 2021 (Vorlesungen, Praktika, Selbststudium, Prüfungen, besondere Prüfungsleistungen),

die sich aus der jeweils aktuellen Corona-Situation ergeben, erhalten Sie hier:

 

BOC 14 (Radiopharmazie)

BOC 15 (Bioanorganische Chemie und Pathobiochemie)

TB07 (Medical Biochemistry 2)

 

Radiopharmazeutisches Praktikum
Dozent(en): H.-J. Pietzsch/ M. Laube/ J. Pietzsch
Lehrumfang: 2 SWS Praktikum
Termin(e): nach Vereinbarung
   

Spezialveranstaltungen für Fortgeschrittene und Doktoranden

   
Doktorandenseminare
  Radiopharmazie
Dozent(en): K. Kopka und M. Bachmann
Termin(e): nach Vereinbarung
   
  Radiopharmazeutische und Chemische Biologie / Pathobiochemie
Dozent(en): J. Pietzsch
Termin(e): Mo 14.30-16.30 Uhr HZDR
   
Institutskolloquien
Dozent(en): K. Kopka und M. Bachmann
Termin(e): nach Ankündigung
   
Mitwirkung beim Postgraduate Diploma Course Radiopharmaceutical Chemistry/Radiopharmacy
Info: CAS Radiopharmacy
Lehrumfang: drei 14tägige Kursmodule in Zürich, Ljubljana und Leipzig
   

 

Praktikanten, Bachelorstudenten, Masterstudenten, Diplomanden, Doktoranden, Ferienjobs, studentische Aushilfen

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) unterstützt die Berufsorientierung, Ausbildung und Förderung von wissenschaftlichem und technischem Nachwuchs. Es führt u.a. Praktika für Schüler und Studenten am HZDR durch und ermöglicht kurzfristige Beschäftigungen für Schüler, Nachabiturienten und Studenten.

Im Rahmen der interdisziplinären Forschung des Instituts werden Bachelor-, Master-, Diplom- und Promotionsarbeiten für Chemiker, Biologen und Physiker angeboten. Die Betreuung der Bachelor- und Masterstudenten bzw. der Diplomanden erfolgt in Abstimmung mit der jeweiligen Universität oder Fachhochschule. Doktoranden sind in der Regel über die TU-Professoren an der TU Dresden eingeschrieben:

Prof. Dr. K. Kopka
Bereich Biochemie (Professur für Bioanorganische und Radiopharmazeutische Chemie)
Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden

Prof. Dr. J. van den Hoff
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden

Prof. Dr. J. Pietzsch
Bereich Biochemie (Lehrgebiet Pathobiochemie)
Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden

PD. Dr. C. Mamat
Bereich Biochemie
Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden


Kontakt

Prof. Dr. Klaus Kopka

Direktor Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
k.kopkaAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 2060

Prof. Dr. Michael Bachmann

Direktor Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
m.bachmannAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3170
+49 172 694 8424
+49 351 458 2101

Marita Kersten

Sekretariat / Administration
Institut für Radio­pharma­zeutische Krebs­for­schung
m.kerstenAthzdr.de
Tel.: +49 351 260 3223